Guso News 30


Die aktuelle Ausgabe der GUSO News 30 enthält folgende Themen: Release 5.0 ausgeliefert; Reibungsloser Go-live im Saarland und im Norden; GUSO+: Übergang in Full-Service-Betrieb beginnt

GUSO GbR hat Release 5.0 ausgeliefert

250 Änderungen sorgen für mehr Benutzerfreundlichkeit.

GUSO+: Im Norden und im Saarland reibungsloser Go-live

UK Nord und UK Saarland haben den Betrieb ihrer jeweiligen Rechenzentren umgestellt.

Übergang in den Full-Service-Betrieb kann beginnen

Die GUSO GbR hat die Migrationsprojekte der Stufe 1 in 2017 so gut wie abgeschlossen.

Wir sind umgezogen

Ab sofort erreichen Sie uns unter Kokkolastraße 1 40882 Ratingen Tel.: 02102 55676 – 0 Fax: 02102 55676 – 95

Gemeinsame Stärken ausschöpfen

Damit eine so komplexe Software wie GUSO² in kurzer Zeit entstehen kann, müssen bestimmte Erfolgsfaktoren gegeben sein:

  • Flexibilität
    ... sorgt dafür, dass die Vielzahl von Verbänden unterschiedlicher Größe und Struktur ein- und dieselbe leistungsfähige Software erhalten können.
  • Kompromissbereitschaft
    ... ist die Voraussetzung dafür, sich auf das Wesentliche zu beschränken und damit während des Projektablaufs langatmige Abstimmungsprozesse zu vermeiden.
  • Konkretisierung der Anforderungen
    ... ist durch die enge Einbindung der Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis vom Anforderungsmanagement bis zum Test garantiert und schafft so die Grundlage dafür, die Software in der Feinabstimmung an die individuellen Bedürfnisse der Verbände anzupassen.
  • Effiziente und transparente Projektorganisation
    ... ist die Voraussetzung für die Koordination vieler Menschen und Aufgaben in der kurzen Entwicklungszeit von zwei Jahren.