GUSO News 31


Die aktuelle Ausgabe der GUSO News 31 enthält folgende Themen: Feuerwehr-Unfallkassen haben Stufe 1 abgeschlossen; UK Sachsen ist Pionierin beim Full-Service-Betrieb; 25 Jahre GUSO GbR

25 Jahre GUSO GbR

GUSO ist ein sicherer Hafen für die UV-Träger der öffentlichen Hand.

UK Sachsen im Full-Service-Betrieb

Die Umstellung verlief weitgehend ohne Probleme.

FUK Mitte und HFUK schließen Stufe 1 ab

Mit dem Abschluss erfolgte unter anderem die Einführung eines elektronischen Archivs.

Innovative Weiterentwicklung

Um die Leistungsfähigkeit und Qualität von GUSO² stetig fortzuschreiben, müssen sich Veränderungen und Neuerungen in neuen Versionen der Software niederschlagen. Das realisiert die GUSO GbR im Rahmen ihres Release-Managements. Um mit der Software GUSO² stets auf der Höhe der Zeit zu bleiben und neue Funktionalitäten zu verwirklichen, erscheinen pro Jahr zwei neue Releases der Software. So bekommen die Anwender der GUSO-Gemeinschaft die Innovationen in gebündelter Form, nachdem die Neuerungen zuvor eine intensive Testphase durchlaufen haben.

Nahtloses Einfügen in die Software-Architektur

Das Releasemanagement stellt dabei sicher, dass sich die Veränderungen nahtlos in die bestehende Software-Architektur einfügen und der Prozess frühzeitig allen Anwendern bekannt ist. Die Releaseplanung sieht mehrere Prozessphasen vor, so dass sich kleinere Änderungen noch im laufenden Entwicklungsprozess eines Releases einfügen lassen. Eine entsprechende Releasedokumentation schafft die nötige Transparenz für alle Beteiligten.